Kids finden hunderte Eier auf dem Gelände des TSV Marklkofen

Ostern stand heu­er wie­der ganz im Zei­chen der Fami­lie beim TSV Mar­k­lk­ofen: Am Oster­wo­chen­en­de ver­steck­ten die Fuß­bal­ler des größ­ten Ver­eins in Mar­k­lk­ofen – bei dem auch ich seit vie­len Jah­ren Mit­glied bin – hun­der­te Eier auf dem Ver­eins­ge­län­de. Mit viel Begeis­te­rung such­ten die Kids in allen mög­li­chen und unmög­li­chen Ecken nach den bun­ten Über­ra­schun­gen und freu­ten sich über jedes Ei, das sie ent­deck­ten. Die kun­ter­bun­ten Brot­zeit­ei­er in allen Regen­bo­gen­far­ben, uni, gerin­gelt oder gestreift, haben wir vom Geflü­gel­hof Eberl spen­diert.

Dar­über hin­aus wur­den die bun­ten Eier, die alle mit einem  TSV-Logo beklebt waren, eben­falls in Mar­k­lk­ofe­ner Geschäf­ten ver­schenkt – frei nach dem Mot­to: „Zugrei­fen, so lan­ge der Vor­rat reicht“, stan­den auch hier klei­ne Körb­chen mit den bun­ten TSV-Oster­ei­ern.

Geflügelhof Eberl
Qualität und Frische. Aus Marklkofen im Vilstal.