Rezept — Eiergratin

Eier-Gratin mit Spinat

Zutaten für 4 Personen:

• 450 g Blatt­spi­nat (TK)
• 8 Eier, ½ Bund Petersilie,
• 2 EL flüs­si­ge But­ter, 3 EL Semmelbrösel
• 50 g gerie­be­ner Parmesan,
• Salz,Pfeffer,100 g Schlagsahne,
• 200 ml Gemü­se­brü­he, gerie­be­ne Muskatnuss,
• 1–2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Spi­nat auf­tau­en las­sen. Eier in Was­ser ca. 8 Minu­ten kochen, kalt abschre­cken, pel­len und hal­bie­ren. Back­ofen auf 200 Grad vorheizen.

Peter­si­lie abbrau­sen, tro­cken­schüt­teln, fein hacken. Mit But­ter, Sem­mel­brö­seln, Par­me­san, Salz und Pfef­fer ver­rüh­ren, auf die Eier streichen.

Sah­ne und Brü­he auf­ko­chen, mit Salz, Pfef­fer, Mus­kat und Zitro­nen­saft abschme­cken. Blatt­spi­nat etwas aus­drü­cken, in einer Auf­lauf­form verteilen.

Sah­ne­mi­schung dar­über geben, Eier hin­ein­set­zen. Im Ofen bei 200 Grad 10 Minu­ten garen.

Vor­be­rei­tungs­zeit: 20 Minuten
Zube­rei­tungs­zeit: 10 Minuten

Dazu pas­sen: Salz­kar­tof­feln, Reis

Geflügelhof Eberl
Qualität und Frische. Aus Marklkofen im Vilstal.