Rezept – Steakbrot mit Spiegelei

Steakbrot “Bismarck”

Zutaten für 4 Personen:

1 Bund Ruco­la,
• 4 Toma­ten
• 4 Rin­der­steaks
• Salz, Pfef­fer, 3 EL Öl,
• 4 Schei­ben Brot vom Vor­tag,
• 4 Eier

Zubereitung:

Back­ofen auf 120 Grad hei­zen. Ruco­la abbrau­sen, tro­cken­schüt­teln, Toma­ten, waschen, put­zen, in Schei­ben schnei­den.

Fleisch kalt abbrau­sen, tro­cken­tup­fen, sal­zen, pfef­fern. In einer Pfan­ne in 2 EL hei­ßem Öl von jeder Sei­te 2 Minu­ten anbra­ten, mit Toma­ten­schei­ben bele­gen und ca. 15 Minu­ten im Ofen garen.

Inzwi­schen Brot in Öl bräu­nen, bei mitt­le­rer Hit­ze in beschich­te­ter Pfan­ne 4 Spie­gel­eier bra­ten, sal­zen, pfef­fern. Brot­schei­ben mit Ruco­la bele­gen, Steak dar­auf geben und mit Spie­gel­eiern belegt ser­vie­ren.

Vor­be­rei­tungs­zeit: 10 Minu­ten
Zube­rei­tungs­zeit: 25 Minu­ten

Schnel­ler Gäs­te-Snack – Schwie­rig­keits­grad ein­fach

Klei­ne Beson­der­heit: hier wur­de ein gro­ßes Eberl-Ei mit 2 Dot­tern ver­wen­det 🙂

Geflügelhof Eberl
Qualität und Frische. Aus Marklkofen im Vilstal.