Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit und Qualität

Wir betrei­ben unse­ren Geflü­gel-Bau­ern­hof bereits seit 1963. Damals began­nen mei­ne Eltern neben den tra­di­tio­nel­len Rin­dern und Schwei­nen auch die ers­ten Hüh­ner zu halten.

1984 haben wir unse­ren Hof dann ganz auf Hüh­ner umge­stellt und Mit­te der 90er Jah­re zusam­men mit dem bäu­er­li­chen Fami­li­en­be­trieb Egeler aus Wol­ferk­ofen unse­re ers­ten Ori­gi­nal Eberl-Fein­schme­cker­nu­deln auf den Markt gebracht. Eben­falls Mit­te der 90er Jah­re haben wir uns dann für die Boden­hal­tung ent­schie­den und mitt­ler­wei­le lau­fen auf einer gro­ßen Wie­se neben unse­rem Hof auch die ers­ten Frei­land­hüh­ner und picken und schar­ren in frei­er Natur.

Ins­ge­samt sind wir im Ver­gleich zu ande­ren Pro­du­zen­ten ein eher klei­ner Betrieb. Dies ist eine bewuss­te Ent­schei­dung, da für uns die nach­hal­ti­ge Qua­li­tät der erzeug­ten Pro­duk­te und die Lebens­be­din­gun­gen der Tie­re wich­ti­ger sind als Quan­ti­tät und Größe.

Das könnte Sie auch interessieren:

Original Eberl Eier — jetzt “ohne Gentechnik” zertifiziert
Wer Lebensmittel produziert hat Verantwortung. Deshalb ist Qualität unsere oberste Prämisse. Seit Herbst 2015 sind  unsere Eier offiziell als “gentechnikfrei” zertifiziert. Mehr …
Eberl Eier — auf Dioxinrückstände geprüft
Lebensmittelskandale verunsichern immer wieder die Verbraucher. Zuletzt war es der Dioxin-Skandal. Weil wir unser Futter selbst anbauen, können wir Ihnen garantieren, dass sie absolut dioxinfrei sind. Mehr …
Eberl Eier von gesunden Hühnern
Hochwertiges Futter und bestes Wasser tragen zum Wohlbefinden und zur Gesundheit unserer Hühner bei. Dank der schonenden Wasseraufbereitung können wir z.B. seit über zehn Jahren auf Antibiotika verzichten. Mehr …

Geflügelhof Eberl
Qualität und Frische. Aus Marklkofen im Vilstal.